E-TEN G500+ für Geschäftsreisende

07.08.2006
Der taiwanische ODM (original device manufacturer) E-TEN hat sein Pocket-PC-Phone G500 überarbeitet und bringt es jetzt als G500+ auf den Markt. Dem Hersteller nach das einzige Smartphone, welches alle essenziellen Features besitzt, die ein professioneller Business-User, der häufig reist, benötigt.

Der taiwanische ODM (original device manufacturer) E-TEN hat sein Pocket-PC-Phone G500 überarbeitet und bringt es jetzt als G500+ auf den Markt. Dem Hersteller nach das einzige Smartphone, welches alle essenziellen Features besitzt, die ein professioneller Business-User, der häufig reist, benötigt. Doch der Name ist nicht das einzige an dem Gerät, was sich verändert hat. So wurde der Flash-Speicher verdoppelt, Direct-Push-Technologie integriert, sowie ein RDS-Radio und eine Funktion namens Satellite Data Update, die Neueinstellungen des GPS-Empfängers auf 10 bis 20 Sekunden verringern soll.

Das 119 x 62 x 23 mm schlanke und 191 g schwere Gerät besitzt einen 2,8 Zoll großen QVGA-Touchscreen mit 240 x 320 Pixeln Auflösung, der 65.536 Farben darstellen kann. Bei der Multimedia-Ausstattung packt der Hersteller nur das nötigste in den Handheld. Die 1,3-Megapixel-Kamera mit 4-fach Digitalzoom und Videofunktionalität kommt etwas bescheiden daher. Immerhin, der Multimedia-Player beherrscht die Formate 3GP und AVI. Für audiophile Menschen sieht es schon etwas besser aus. Sie können Musik im MP3-, WAV-, WMV- und AAC-Format abspielen. Dank 3,5 mm Buchse ist man nicht auf die Standard-Kopfhörer des Herstellers angewiesen. Für weiteren Musikgenuss steht jetzt ein Radio mit einem "fortschrittlichen" RDS-Tuner zur Verfügung, das nach Herstellerangaben über ein intuitives Interface leichter auf lokale Sender zugreifen lässt.

Inhalt dieses Artikels