E-Mail lernt das Sprechen

30.10.1998

MÜNCHEN (pi) - Die Münchner Gesellschaft für Kommunikation und Informationstechnologie mbh Quinty hat einen neuen Unified-Messaging-Dienst ins Leben gerufen. Der Service "Sprich" liest den Anwendern E-Mails am Telefon vor. Um den Dienst zu nutzen, muß sich der Anwender unter " http://www.sprich.de" anmelden. Zudem benötigt er eine gültige E-Mail-Adresse mit POP-3-Zugang. Über eine 0190-Rufnummer - pro Minute entstehen Kosten in Höhe von 1,21 Mark - kann der Anwender dann via Telefon seine Mails anhören. Dazu prüft das Sprich-System bei einem Anruf das POP-3-Postfach und liest die Nachrichten mittels einer synthetischen Stimme vor.