DW-Produkte stärker gefragt

17.09.1982

KÖLN (VWD) - "In unserem Lande trifft die Exportschwäche auf eine hartnäckige und wachsende Inlandsflaute", schreibt der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) in seinem Konjunkturbericht zur Jahresmitte.

Eine Art Zwischenhoch in der Nachfrage nach DV-Produkten, so der BDI, sei Indiz für den Zwang zur Modernisierung und Rationalisierung. Ob sich darin ein "Nachschlag" zur Investitionskonjunktur der Jahre 1977 bis 1979 ankündige, sei indes nicht auszumachen. Auszuschließen sei ein solcher Prozeß nicht, lege man frühere Konjunkturmuster zugrunde. In den Monaten Mai und Juni 1982 waren die Aufträge für Büromaschinen, DV-Geräte und -Einrichtungen nach BDI-Angaben gegenüber dem Vorjahreszeitraum um knapp 22 Prozent gestiegen.