Buchbesprechung des AWV

DV im Wandel

26.09.1980

WIEN/LINZ (pi) - Die "Computerleistung am Arbeitsplatz" behandelt Prof. Dr. Lutz Heinrich von der Universität Linz in einem Buch, das den Untertitel "Benutzerorientiertes Distributed Data Prozessing" trägt. Die Buchbesprechung des Ausschusses für wirtschaftliche Verwaltung in Wirtschaft und öffentlicher Hand e.V. (AWV)ist hier wiedergegeben.

In dem im Oldenbourg Verlag erschienenen Titel, mit Beiträgen von Lutz Heinrich, Silvian Gininger und Helmut Peirlberger, wird die Computerleistung am Arbeitsplatz (CAP) als Organisationsform der Datenverarbeitung für die 80iger Jahre behandelt. Nach einer Erläuterung der Technologien und ihrer Nutzungsformen werden die Gestaltungsfelder der Benutzerorientierung - der Arbeitsplatz, die Arbeitsinhalte, die Interaktion zwischen Benutzer und Computer und die Aufbau- und Ablauforganisation sowie konkrete Maßnahmen zur zweckmäßigen Gestaltung entwickelt Zielgruppe der Schrift ist das Management in Wirtschaft und Verwaltung, das die langfristigen Entscheidungen über den Computereinsatz treffen muß, sowie das EDV-Personal bei Anwendern, in Softwarehäusern, bei Beratern und Herstellern .

Der 244 Seiten starke Band enthält 117 Abbildungen und neun Tafeln und kostet 44 Mark.

Informationen: Oldenbourg Verlag, München-Wien