Hermes Precisa International:

Durchbruch in Indien

20.05.1983

YVERDON (sg) - In Indien wird gemäß einem Presse-Communique der Hermes Precisa International (HPI) die erste dort elektronische Schreibmaschine, das Modell Network 208 mit Typenrad und Kompaktkassette, angeboten. Die Maschine werde in enger Zusammenarbeit mit HPI sowie im Rahmen eines Industrievertrages, hergestellt.

Dazu war zu erfahren, daß der Partner der HPI, die Indian Communication Network, sie steht unter der Leitung eines ehemaligen Ingenieurs von ITT und führte in Indien das Dictaphon-System sowie das Speichertelefon ein, eine Spitzenstellung auf dem Gebiet der Kommunikation einnimmt.

Die Produktion der Network 208, deren Konzept auf der Integration von Mikroprozessoren beruht und das verschiedene Funktionen bietet, zum Beispiel Bildschirmtext, Arbeitsspeicher, Suchbegriffe, perfektes Schriftbild mit Blocksatz, etc., bedeutet für dieses in voller Entwicklung befindliche Land einen technischen Sprung nach vorne.