Geringere Stromaufnahme

Drei neue RISC-Chips von ARM für Mobilgeräte

10.04.1998

Der Hersteller hat die Chips zusätzlich mit einem 8-KB-Cache und einem Schreib-Zwischenspeicher ausgestattet. Damit soll sich der Systembus mit einer niedrigeren Taktrate betreiben lassen, was die Stromaufnahme reduziert.

Der 740T ist für den Einsatz in eingebetteten Systemen wie Modems und Set-top-Boxen gedacht. Der 710T soll in Internet-fähigen Geräten und Personal Digital Assistants (PDAs) zum Einsatz kommen. Er unterstützt beispielsweise Psions Betriebssystem "Epoc32". Der Prozessor ist mit einer Speicher-Management-Einheit ausgestattet und soll für das sichere Abarbeiten von Programmen sorgen, die beispielsweise aus dem Internet geladen wurden. Der ARM720T ist für das Betriebssystem Windows CE optimiert.