institut für computeranwendung (ifc):

Doppelt dichte Disk

18.04.1980

ULM (pi) - Für die wichtigsten Verwaltungstunktionen hat das ifc ein Bildschirmsystem einschließlich Software für den Messebesucher vorbereitet.

Das Bildschirm-Computersystem "Telecomp 5500" ist für kommerzielle Anwendung in Kleinbetrieben geeignet. Es arbeitet mit zwei Minidisketten, die auf beiden Seiten mit doppelter Datendichte beschrieben werden können. Die Standardsoftware ist Finanzbuchhaltung, Lohn und Gehalt, die Individualsoftware Auftragsabwicklung, Lagerwirtschaft, Fakturierung und andere.

ifc - institut für computeranwendung, kern gmbh, Eberhard-Finckh-Str. 26, 7900 Ulm

CeBIT-Nord (Halle 1), Stand C-7704.