Web

 

Domain-Test erneut verlängert

13.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-Handelsministerium und Network Solutions Inc. (NSI), bis vor kurzem Monopolist für die Vergabe der wichtigsten Top-level-Domains ".com", ".net" sowie ".org", verlängern die Testphase für die Einführung eines neuen Registriermodus erneut um einen Monat bis zum 30. September. Bislang haben 57 Firmen von der Regulierungsbehörde Icann (Internet Company for Assigned Names and Numbers) die Genehmigung erhalten, gemeinsam mit NSI Domains zu verkaufen. Bis dato nahmen allerdings nur wenige Firmen ihre entsprechende Geschäftstätigkeit auf. Im Zuge der Neuregelung müssen noch eine Reihe von Unwägbarkeiten aus dem Wege geräumt werden. Unter anderem gibt es Streit um eine eventuelle Gebühr, die Network Solutions für den Zugriff auf die zentrale Domain-Datenbank fordert.