Word

Dokumente automatisch übersetzen lassen

01.10.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Nicht immer ist ein professioneller Übersetzer zur Hand, der Texte in eine andere Sprache überträgt. Zumindest für eine Rohfassung kann Microsoft Word in die Bresche springen. Bei sensiblen Inhalten sollten Sie allerdings vorsichtig sein.

Textabschnitt auswählen

Word unterstützt Sie, indem es einzelne Passagen oder das gesamte Dokument auf Wunsch in eine andere Sprache übersetzt. Dazu wählen Sie den entsprechenden Textabschnitt aus, öffnen das Kontextmenü und klicken auf den Befehl Übersetzen.

Verbundene Office-Erfahrungen aktivieren

Wenn Sie die Datenschutzeinstellungen in Microsoft Office restriktiv handhaben, erscheint jetzt ein Hinweis, doch bitte die sogenannten "Verbundenen Office-Erfahrungen" zu aktivieren. Hiermit räumen Sie Microsoft allerdings das Recht ein, Dokumenteninhalte zu übertragen und zu analysieren. Wenn Sie vertrauliche Texte übersetzen, sollten Sie sich daher sehr gut überlegen, ob Sie diesen Service nutzen.

Sofern nichts dagegenspricht, folgen Sie dem Link in der Dialogbox, der Sie zu den Datenschutzeinstellungen von Office führt. Dort setzen Sie ein Häkchen vor Verbundene Erfahrungen aktivieren und klicken auf OK. Danach ist ein Neustart der Office-Anwendung erforderlich.

Übersetzen-Kommando auswählen

Nun markieren Sie erneut die betreffende Textpassage und wählen das Übersetzen-Kommando im Kontextmenü. Der zu übersetzende Text wird daraufhin im rechten Bereich des Programmfensters angezeigt. Die Erkennung der Quellsprache funktioniert in der Regel sehr gut. Sie müssen daher meist nur noch die gewünschte Zielsprache per Dropdown-Liste auswählen.

Nach kurzer Zeit erscheint unterhalb der Dropdown-Liste für die Zielsprache die entsprechende Übersetzung. Wenn Sie auf den Einfügen-Button klicken, wird die Übersetzung anstelle des markierten Texts ins Dokument übernommen. Wollen Sie hingegen den ursprünglichen Text beibehalten, platzieren Sie den Cursor an der gewünschten Stelle und klicken dann auf Einfügen.

Gesamten Text übersetzen

Um den gesamten Text zu übersetzen, klicken Sie im Übersetzen-Dialog auf den Tab Dokument. Dann wählen Sie wie weiter oben beschrieben mithilfe der jeweiligen Dropdown-Liste die Quell- und Zielsprache aus. Wenn Sie anschließend auf die Schaltfläche Übersetzen klicken, fügt Word den übersetzten Text in eine neue Datei ein. (ad)