Web

 

Documentum unterstützt neue Portal-Standards

29.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Content-Management-Spezialist Documentum hat die Unterstützung der Portal-Standards "JSR 168" (Java Specification Request) und WSRP (Web Services for Remote Portlets) angekündigt. Der von Java Community Progess entwickelte JSR 168 stellt eine standardisierte Portlet-API (Application Programming Interface) zur Verfügung, über die sich Portale, Portlets, Applikationen und andere Inhaltsquellen verschiedener Hersteller wie Bea, IBM, Oracle, Plumtree, SAP, Sun und Sybase anbinden lassen.

WSRP wurde von der OASIS (Organization for the Advancement of Structured Information Standards) verabschiedet. Der Web-Services-Standard ermöglicht die Integration von Remote-Content und Applikationen mit Portalen. Er wird von Herstellern wie Bea, IBM, Microsoft, Oracle, Plumtree und Sun unterstützt.

Zur Unterstützung der Standards bringt Documentum neue Portlets und Entwicklungswerkzeuge heraus. JSR-168-konforme Komponenten und das "Web Publisher Dashboard" sind voraussichtlich noch in diesem Jahr verfügbar, auf WSRP ausgerichtete Produkte kommen Anfang 2004 auf den Markt. (lex)