Web

 

Dixons: Kaufangebote für Freeserve

31.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Elektronik-Handelsunternehmen Dixons hat Interessenten bis zu zehn Tage Zeit gegeben, Angebote für eine Beteiligung an Freeserve einzureichen. Damit konkretisiert Dixons seine Verkaufspläne für den britischen Internet-Dienst, an dem das Unternehmen 80 Prozent der Anteile hält. An Freeserve scheint neben der spanischen Terra Networks und dem britischen NTL Konzern auch T-Online interessiert zu sein. Nach Angaben der "Financial Times" befindet sich das Management der Telekom-Tochter derzeit in internen Beratungen über die Höhe ihres Angebots.