Mit NFON zum Cloud-Erfolg

Die Telefonanlage gegen Fachkräftemangel

10.04.2019
Anzeige  Ihre Digitalisierungsbemühungen können so umfassend sein, wie sie wollen – das nützt wenig, wenn Sie dabei das Herzstück Ihrer Kommunikationsstrukturen außen vorlassen: die Telefonanlage.

Was nach "althergebracht" klingt, ist in der Ära der Digitalisierung bedeutsamer denn je - schließlich wird die Kommunikationsdichte im Unternehmensumfeld auch in den kommenden Jahren unaufhörlich steigen: Laut einer Untersuchung des unabhängigen Analystenhauses Ovum steigt der Anteil stimmbasierter Kommunikation in Unternehmen bis zum Jahr 2025 jährlich um acht Prozent. Dabei stehen vor allem veränderte Erwartungen an den Arbeitgeber im Fokus: Generation Y und Z erwarten auch am Arbeitsplatz die digitalen Wahlmöglichkeiten, die sie aus ihrem - von Vernetzung getriebenen - Alltag kennen.

Ist Ihr Unternehmen in der Lage, die Erwartungen des (IT-) Fachkräfte-Nachwuchses an eine moderne Arbeitsumgebung umfassend zu erfüllen?
Ist Ihr Unternehmen in der Lage, die Erwartungen des (IT-) Fachkräfte-Nachwuchses an eine moderne Arbeitsumgebung umfassend zu erfüllen?
Foto: nFon

Wie eine Studie von PwC nahelegt, sollten Unternehmen deshalb eine Arbeitsumgebung schaffen, die möglichst flexibel, vernetzt und allgegenwärtig verfügbar ist. Schaffen sie das nicht, wird der Großteil der Millennials weiterziehen. Zumindest geben 86 Prozent der befragten Digital Natives an, dass sie in Erwägung ziehen würden, einem Arbeitgeber, der ihre Erwartungen nicht erfüllen kann, den Rücken zu kehren. Unternehmen, die Digital Natives nicht nur anziehen, sondern auch nachhaltig an sich binden wollen, brauchen dementsprechend eine Kommunikationslösung, die den veränderten Anforderungen gerecht wird.

Eine Frage der Telefonanlage

Eine geeignete Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen sollte allerdings nicht nur auf Höhe der Zeit, sondern vor allem auch fit für künftige Anforderungen sein. Sie sollten deshalb eine Lösung in Betracht ziehen, die unabhängig von Endgeräten jeder Art funktionieren kann - dabei aber zu jeder Zeit auch in der Lage ist, Datenschutz-, Datensicherheits- und Compliance-Erfordernisse abzubilden.

Klassische Telefonanlagen stoßen hierbei schnell an ihre Belastungsgrenzen: Die Usability ist oft auf dem Stand von 1994, Flexibilität in der Regel ein Fremdwort. Der Produktivität und Zufriedenheit der Mitarbeiter ist das nicht zuträglich, wie eine Untersuchung von Microsoft nahelegt. Diese kommt zu dem Ergebnis, dass der Schlüssel zur Freude im Job für 95 Prozent der Millennials produktives Arbeiten ist. Wenn Ihre Business-Kommunikationslösung zum alten Eisen gehört, leidet letzten Endes also auch Ihr Geschäftserfolg. Erschwerend kommt auch noch das kontinuierlich schwingende Damoklesschwert eines möglichen Totalausfalls von Legacy-Kommunikationssystemen hinzu.

Benefits aus der Cloud

All diesen Herausforderungen können Sie dank der Cloud-Technologie gelassen entgegensehen: Services aus der Wolke bilden in der Digitalisierungs-Ära mittlerweile die Basis für jede gesunde Kommunikation mit Business-Hintergrund. Durch den Wegfall von Hard- und Software-Zwängen konnte eine völlig neue Dynamik entstehen, die zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten erst möglich gemacht hat. Das Münchner Unternehmen NFON setzt bereits seit seiner Gründung im Jahr 2007 massiv auf die Cloud und ist bis heute der einzige paneuropäische Anbieter einer Telefonanlage auf Cloud-Basis - Cloudya. Diese kann allerdings nicht nur mit einem "made in Germany"-Siegel aufwarten, sondern beschert Ihnen zahlreiche weitere Vorteile:

  • Einrichtung im Plug-and-Play-Verfahren

  • ein Login, eine Telefonnummer - auf allen Geräten

  • geräteunabhängig, Zugang auch per Smartphone

  • Hochverfügbarkeitsinfrastruktur der Enterprise-Klasse

  • Ende-zu-Ende-Service-Management

  • höchste Datensicherheitsstandards

Mehr als 15.000 Unternehmen in Europa setzen bereits auf die Cloud-Kommunikations-Expertise des Münchner Tech-Unternehmens - schonen so ihre IT-Ressourcen, erhöhen die Produktivität, Flexibilität und Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter. So steht dem Geschäftserfolg in der Digitalisierungs-Ära nichts mehr im Weg, egal wo er gerade gebraucht wird:

Jetzt Cloudya 30-Tage unverbindlich testen