Die Standard Elektrik Lorenz AG (SEL) Stuttgart erhielt von der Europäischen Raumfahrt Organisation ESA den Auftrag zur Lieferung von 30 Datenverarbeitungsgeräten. Nach SEL-lnformation ist das rund zehn Millionen-Mark-Objekt zum Einbau in das zweite bema

21.03.1980

Die Standard Elektrik Lorenz AG (SEL) Stuttgart erhielt von der Europäischen Raumfahrt Organisation ESA den Auftrag zur Lieferung von 30 Datenverarbeitungsgeräten. Nach SEL-lnformation ist das rund zehn Millionen-Mark-Objekt zum Einbau in das zweite bemannte Raumlabor der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA, Spacelab zwei, bestimmt, Die Lieferung soll bis 1982 erfolgen.