Tagung gibt Anwendern Orientierungshilfe

Die neuen europaeischen Richtlinien schuetzen auch rueckwirkend die SW-Rechte

30.04.1993

Laut Veranstalter setzt der Gesetzgeber im Laufe des Jahres 1993 die EG-Softwareschutz-Richtlinie in deutsches Recht um. Die neuen Regelungen unterschieden sich von der bisherigen Rechtslage. Wurde bislang nur ein Teil von Programmen durch das Urheberrecht geschuetzt, gelte kuenftig auch rueckwirkend ein umfangreicher Schutz fuer alle Programme.

Softwarenutzer muessen daher sicherstellen, dass ihnen die noetigen Rechte an den verwendeten Programmen zustehen. Nur wer jetzt Massnahmen ergreife, koenne im Streitfall ein Abfindungsrecht ausnutzen und damit Schaden begrenzen.

Die Tagung soll einen detaillierten Ueberblick ueber die Aenderungen des SW-Nutzungsrechts geben. Die Teilnahmegebuehr in Hoehe von rund 747 Mark schliesst Tagungsunterlagen und Verpflegung mit ein.

Informationen: Datakontext-Tagungen GmbH, Augustinusstrasse 9c,

5020 Frechen, Telefon 022 34/656 33,

Telefax 022 34/656 35.