Die IBM will Karat schon ab Mai ausliefern

14.04.1995

LAS VEGAS (IDG) - Schon im Mai soll, wie aus IBM-Kreisen am Rande der Networld+Interop in Las Vegas durchsickerte, das erste Paket der neuen, unter dem inoffiziellen Produktnamen "Karat" gehandelten systemuebergreifenden Netzwerk-Management-Plattform auf den Markt kommen. Dabei duerfte es sich einem Bericht der CW- Schwesterpublikation "Computerworld" zufolge um eine AIX-Konsole handeln. Weitere Plattformen fuer die Betriebssysteme OS/2, OS/400 und MVS sind geplant. Big Blues neue Management-Plattform soll diverse IBM-Netz- und System-Management-Loesungen sowie die entsprechenden Produkte von mehr als 200 Partnerfirmen integrieren. Darueber hinaus plant IBM im Zusammenhang mit "Karat" die Einfuehrung objektorientierter Tools bevor schliesslich in einem dritten und letzten Schritt die bis dato bekannte Management- Software Netview integriert werden soll.