Die wichtigsten deutschen IT-Persönlichkeiten

Die Hall of Fame der IT

20.02.2015
Von 
Heinrich Vaske ist Editorial Director von COMPUTERWOCHE und CIO. Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung beider Medienmarken - im Web und in den Print-Titeln. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte und moderiert Veranstaltungen.

Klaus Plönzke, Plönzke Holding AG

Einmal Unternehmer - immer Unternehmer. Plönzke gehört zu den sehr erfolgreichen IT-Gründern der ersten Stunde. 1969 verabschiedete er sich von seinem Angestellendasein bei IBM und gründete das "EDV-Studio Plönzke", das in den darauffolgenden Jahren zu einem der bedeutendsten Beratungshäuser in der Republik wurde. Beim Verkauf im Jahr 1995 an CSC beschäftigte das hessische Unternehmen rund 4000 Mitarbeiter. Fünf Jahre später stieg Plönzke dann ganz aus.

Klaus Plönzke, Plönzke Holding AG
Klaus Plönzke, Plönzke Holding AG

Kurze Zeit danach fing er an, sich an Firmen zu beteiligen, gründete selbst wieder eine Beratungsgesellschaft und initiierte das "Forum Kiedrich", ein Treffen von Gründern und Investoren, das sich regelmäßig trifft. Das Plönzke-Netzwerk umfasst mittlerweile über 1500 Menschen, wie der Initiator stolz erzählt.

2007 machte Plönzke seine Leidenschaft für Pferde ebenfalls zum Beruf und so reist er durch die Republik und überträgt live Pferdesport-, Zucht- und Freizeitveranstaltungen auf seiner Plattform Clip My Horse. Er hat ein achtköpfiges Team zusammengestellt, das mit Live-Übertragungen eine Vielzahl exklusiver Veranstaltungen im In- und Ausland übertragen hat und innerhalb eines halben Jahres weltweit über eine Million pferdebegeisterte Zuschauer erreicht. Selbst lebt er auf dem Gestüt "Tannenhof" in Heidenrod im Taunus.