Die wichtigsten deutschen IT-Persönlichkeiten

Die Hall of Fame der IT

20.02.2015
Von 
Heinrich Vaske ist Editorial Director von COMPUTERWOCHE und CIO. Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung beider Medienmarken - im Web und in den Print-Titeln. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte und moderiert Veranstaltungen.

Dr. Winfried Materna, Materna GmbH

Der "Bill Gates von Dortmund": Gemeinsam mit seinem Partner Helmut an de Meulen gründete Winfried Materna 1980 den IT-Dienstleister Materna GmbH in Dortmund. Heute beschäftigt das Unternehmen in ganz Europa rund 1400 Mitarbeiter bei einem Umsatz von knapp 160 Millionen Euro. Damit gehört der "Bill Gates von Dortmund", wie er einmal anlässlich einer Ehrung bezeichnet wurde, zu den großen Arbeitgebern im Westfälischen. Unter anderem brachte ihm das 2001 den "Staatspreis NRW" ein.

Dr. Winfried Materna, Materna GmbH
Dr. Winfried Materna, Materna GmbH

Materna sagte einmal in einem Interview: "Heute rauchen im Ruhrgebiet Köpfe, wo früher die Schlote rauchten". Damit spielte er auf den Wandel der Region an, die sich von der Schwerindustrie in Richtung Hightech und Dienstleistungen bewegte. Materna gehört zu denjenigen, die diesen Prozess mit großer Beharrlichkeit und viel standortpolitischem Engagement vorangetrieben und dabei dem Motto "Bildung für alle" höchste Priorität eingeräumt hat.

Die Positionen, die Materna im Laufe seines Unternehmerlebens innehatte, lassen sich kaum alle aufzählen. Unter anderem war der promovierte Informatiker viele Jahre Präsident der IHK Dortmund und der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung (AWV). Er unterstützte auch die "Kulturstiftung Dortmund" sowie die Rhein-Ruhr-Bewerbung für Olympia. Weniger gern dürfte er sich an seine Rolle als Aufsichtsratsvorsitzender beim BVB Borussia Dortmund erinnern, wo er seinen Platz im Jahr 2004 zusammen mit dem Vereinspräsidenten Gerd Niebaum räumte. Letzterem war unter anderem eine allzu großzügige Schuldenpolitik vorgeworfen worden.