Die Datenbank- und Entwicklungsumgebung Focus von der Münchner Information Builders (Deutschland) GmbH läuft jetzt auf allen Symmetry-2000-Rechnern der Sequent Computer Systems GmbH, München. Mit Focus auf Sequent-Rechnern lassen sich Herstellerangaben z

26.07.1991

Die Datenbank- und Entwicklungsumgebung Focus von der Münchner Information Builders (Deutschland) GmbH läuft jetzt auf allen Symmetry-2000-Rechnern der Sequent Computer Systems GmbH, München. Mit Focus auf Sequent-Rechnern lassen sich Herstellerangaben zufolge speicherintensive Anwendungen vom Mainframe herunternehmen und - in einem günstigeren Preis-Leistungs-Verhältnis - auf den "offenen Zentralrechnern" von Sequent verarbeiten.

Informationen: Sequent Computer

Systems GmbH, Schatzbogen 56, 8000

München 82, Telefon 089/420 99 50