Digital Leader Award

Der Wettbewerb ist eröffnet

Jetzt mitmachen beim Digital Leader Award 2019!

06.12.2018
Von 

Florian Kurzmaier ist ein klassischer Quereinsteiger: Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen verantwortet er als Editorial Lead – Events, Platforms and Innovation alle inhaltlichen Aspekte der IDG-Veranstaltungen – beispielsweise auch den Wettbewerb des Digital Leader Award. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz dem FC Bayern und den Green Bay Packers.

Wer hat beim digitalen Wandel die Nase vorn? Bewerbungen um den Digital Leader Award, Deutschlands führenden Wettbewerb für digitale Projekte, Strategien, Ausbildungsansätze und mehr, werden ab sofort angenommen.
  • Bewerbungsfrist: 17. März 2019

Gemeinsam mit Dimension Data rufen COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin und ChannelPartner deutsche Unternehmen dazu auf, sich mit ihren digitalen Initiativen dem Wettbewerb zu stellen. Legen Sie unserer hochkarätig besetzten Jury Ihre Projekte, Strategien und Digital-Initiativen vor und bewerben Sie sich hier um den "Digital Leader Award 2019"!

Der vor vier Jahren gestartete Digital Leader Award hat sich in Deutschland inzwischen als bedeutende Institution etabliert. In den vergangenen drei Jahren reichten 263 Bewerber aus nahezu allen Branchen und Unternehmensgrößen ihre Bewerbungen ein. Immerhin 26 von ihnen konnten eine der Trophäen mit nach Hause nehmen.

Erzählen Sie und Ihre Digital-Story!

Bis zum 17. März 2019 haben Sie wieder Gelegenheit, unsere Jury von Ihrer Digital-Story zu begeistern. Anlässlich der Winners' Night am 27. Juni 2019 in den Bolle Festsälen zu Berlin finden dann die besten Praktiker der Digitalisierung mit führenden Repräsentanten aus Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Politik zusammen, um die Sieger zu feiern.

Wir suchen wieder die besten Digital-Stories in Deutschland!
Wir suchen wieder die besten Digital-Stories in Deutschland!

Dynamische Kategorien, maßgeschneiderter Wettbewerb

Wir bitten unsere Bewerber, ihre Digital-Story im aktuellen Wettbewerb einer von vier Kategorien zuzuordnen: Project, Strategy, Society und Culture. Weil wir wissen, dass sich die digitale Transformation nur schwer solchen Schubladen zuordnen lässt, wollen wir weitere Kategorien ermöglichen, die unsere Bewerber selbst festlegen. Wir bitten die Teilnehmer deshalb, fünf Begriffe anzugeben, mit denen sie ihre Bewerbung verschlagworten würden. So können wir thematisch verwandte Einreichungen gruppieren und gegebenenfalls Kategorien dynamisch bilden.

Wie schon in den Vorjahren entscheidet eine unabhängige Jury aus renommierten Digitalisierungsexperten, Medien, Marktforschung, Politik und Wissenschaft über die besten Projekte. Zu den Juroren zählen 2019 unter anderem:

  • Dr. Roger Kehl (Global CIO & Member of the Executive Committee, Festo AG & Co.KG)

  • Markus Hägele (Senior Manager Corporate Strategy, Head of DigitalLife@Daimler, Daimler AG)

  • Sylvia List (Digital Infrastructure Director, Dimension Data)

  • Tijen Onaran (Gründerin der Digital- und PR Agentur startup affairs und des Women in Digital e.V.)

  • Harald Schirmer (Manager Digital Transformation & Change, Continental AG)

  • Prof. Dr. Christian Schlereth (Lehrstuhlinhaber, WHU - Otto Beisheim School of Management)

  • Michael Trautmann (Gründer & Chairman, thjnk AG)

  • Heinrich Vaske (Chefredakteur von COMPUTERWOCHE und CIO)

Dem Thema des Wettbewerbs Rechnung tragend, werden im laufenden Wettbewerb nur online eingereichte Bewerbungen akzeptiert.

Die Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär, ist die neue Schirmherrin der Digital Leader Initiative.
Die Staatsministerin im Bundeskanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär, ist die neue Schirmherrin der Digital Leader Initiative.
Foto: Tobias Koch

Ein neues Dach für den Digital Leader Award

Neben neuen Kategorien und dem Online-Bewerbungsverfahren gibt es eine weitere Neuerung: Mit der "Digital Leader Initiative" wollen die Veranstalter die Potenziale und den Nutzen der Digitalisierung sichtbar machen. Unter anderem sollen nationale und internationale Plattformen für die Vernetzung und den Austausch in der Digital-Community entstehen.
Ziel der "Digital Leader Initiative" ist es, einen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung der Society 5.0 zu leisten, der digitalen Gesellschaft der nächsten Generation. Mit Staatsministerin Dorothee Bär, die in der Bundesregierung für die Digitalisierung verantwortlich ist, freuen wir uns, eine neue Schirmherrin für die Digital Leader Initiative gewonnen zu haben.

Neben dem "Digital Leader Award" wird es in Berlin das begleitende Tagesevent "Digital Leader in Motion" geben, in dem sich Interessierte im Detail über die eingereichten Bewerbungen austauschen können.

Erzählen Sie und Ihre Digital-Story!

Digital Leader in bester Gesellschaft

Ab sofort können sich Einzelpersonen und Projektteams um den Digital Leader Award bewerben - online unter www.digital-leader-award.de.
Zu den Gewinnern des Jahres 2018 zählten Führungskräfte und Teams der abl social federation GmbH, von Arvato Systems, Capgemini Consulting, der Daimler AG, Eucon Digital GmbH, dem Klinikum Forchheim und der Koncept Hotel Management GmbH. Zudem wurde Andrea Steverding, Head of Marketing & Communications DACH bei der Strategieberatung Oliver Wyman, mit dem erstmals vergebenen Digital Newcomer Award ausgezeichnet.

Machen Sie die Bühne des Digital Leader Award zu Ihrer Bühne und bewerben Sie sich für eine der begehrten Trophäen!
Machen Sie die Bühne des Digital Leader Award zu Ihrer Bühne und bewerben Sie sich für eine der begehrten Trophäen!
Foto: Foto Vogt

(fk/ mit Material von LoeschHundLiepold Kommunikation)