Web

 

Deutschland: Ein Drittel der E-Mails sind Werbung

11.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Immer mehr Vermarktungsspezialisten setzen auf E-Mail-Werbung: Im Dezember 2001 erhielten deutsche Surfer durchschnittlich 31,9 E-Mails, davon waren 21,9 privater Natur und zehn Werbesendungen. Insgesamt wurden in dieser Zeit 78 Millionen Marketing-E-Mails an rund 5,9 Millionen Internet-Nutzer versandt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Marktforschungsunternehmens Net Value. Die meisten werblichen E-Mails wurden dabei von den Portalanbietern versandt: 21 Prozent der 5,9 Millionen POP3- und SMTP-Nutzer in Deutschland erhielten im Dezember 2001 Post von einem Internet-Portal-Betreiber. (ka)