Web

 

Deutsche IT-Exporte mit Halbjahresplus - Importe wachsen stärker

26.09.2006
Die Exporte der deutschen IT-Hersteller sind im ersten Halbjahr um zehn Prozent gestiegen.

Wie der Branchenverband Bitkom am Dienstag mitteilte, wurden für 22 Milliarden Euro Waren der Informationstechnik, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik ausgeführt. Damit lag das Plus jedoch unter dem Zuwachs der Importe, die um 28 Prozent auf 28 Milliarden Euro zulegten.

An erster Stelle der Einfuhrländer steht China, von wo Waren für 8,9 Milliarden Euro nach Deutschland kamen (plus 43 Prozent). Darauf folgen Japan und Südkorea. Wichtigste deutsche Absatzmärkte sind Großbritannien mit 2,5 Milliarden Euro (plus 13 Prozent), Frankreich und Italien. (dpa/tc)