Detemobil nimmt mit D1 an einem Feldversuch teil

18.02.1994

FRANKFURT/M. (CW) - Die Deutsche Telekom Mobilfunk GmbH (Detemobil), Bonn, beteiligt sich mit ihrem D1-Netz am Feldversuch zur Erhebung von Strassenbenutzungsgebuehren. Wie Geschaeftsfuehrer Klaus Hummel gegenueber der Presse mitteilte, rechne sich sein Unternehmen gute Chancen aus, bei der Entscheidung fuer ein flaechendeckendes Zellularsystem beruecksichtigt zu werden. Das Bundesverkehrsministerium startet im Sommer 1994 ein einjaehriges Pilotprojekt auf der Autobahn A 555 zwischen Koeln und Bonn. Dabei sollen die Leistungsfaehigkeit und Einsatzmoeglichkeit verschiedener Systeme geprueft werden.