Der Prozessprofi: Itil-Service-Manager

13.05.2005
Von 
Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting sowie Social Media im Berufsleben.

Neben der formalen Voraussetzung von zwei Jahren Erfahrung im IT-Service ist für den zukünftigen Itil-Service-Manager nach Einschätzung von Hi-Solutions-Vorstand Heinrich vor allem eines gefragt: prozessorientiertes Denken: "Am leichtesten fällt den Systemanalytikern, Wirtschaftsinformatikern oder -ingenieuren der Itil-Einstieg, da diese oft ein Prozessverständnis mitbringen." Das Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge sei hilfreich, betont Itil-Expertin Igl. Sie selbst ist Diplomingenieurin, hat Elektrotechnik mit Schwerpunkt Informationstechnologie studiert und eine Zusatzausbildung in Betriebswirtschaft absolviert. (hk)