Web

 

Der neueste ILOVEYOU-Ableger verschickt SMS

07.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Virusexperten von Kaspersky Labs ("Antiviral Toolkit Pro") melden einen neuen Ableger des "ILOVEYOU"-Virus, der seine Opfer über den PC hinaus verfolgt: Er verschickt nämlich neben der üblichen Selbstverbreitung über das Adressbuch von Microsoft "Outlook" SMS-Nachrichten (Short Message Service) an zufällig ausgewählte Empfänger. Dazu nutzt das Virus das SMS-Gateway correo.mivistar.net. Allerdings ist "Timofonica", so der Name des mutierten Erregers, regional auf Spanien beschränkt. Seine Urheber wollen offensichtlich gegen den (ihrer Meinung nach) Telefon-Monopolisten Telefonica Stimmung machen.