Web

 

Der Fall DVD-Jon wird wieder aufgerollt

04.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Fall gegen Jon Johansen alias "DVD-Jon" geht in die nächste Instanz. Der inzwischen 19-Jährige hatte im zarten Alter von 15 das Programm "DeCSS" geschrieben und im Netz publiziert, mit dem sich die Inhalte von kopiergeschützten Film-DVDs unter Linux extrahieren und in andere Formate umwandeln ließen. Im Januar war er zunächst freigesprochen worden. Jetzt geht der Fall in die nächste Instanz, denn das Berufungsgericht hat der Neuauflage des Verfahrens zugestimmt. Ein Urteil wird nicht vor Ende 2003 erwartet. (ho)