Web

 

Denic plant www.äöü.de noch in diesem Jahr

21.08.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Registry für die TLD (Top Level Domain) ".de" Denic will noch in diesem Jahr Internet-Domains freischalten, in denen Umlaute zugelassen sind. Dann wären zum Beispiel die Registrierung von Adresse wie "www.ällabätsch.de" oder "www.mückenstich.de" möglich. Bislang müssen die Umlaute in ae, ue oder oe umgesetzt werden - www.pfuibae.de.

Ob über Umlaute hinaus auch andere Sonderzeichen, wie zum Beispiel das "ß" erlaubt sein werden, ist noch nicht geklärt, heißt es bei der Denic. Im Zuge der Einführung internationaler Domain-Namen (Computerwoche online berichtete) seitens der ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) sollen neben Umlauten auch Adressen mit arabischen oder asiatische Schriftzeichen eingeführt werden. (lex)