Delphi schlägt eine Brücke zur AS/400

25.10.1996

LANGEN (pi) - AS/400-User können jetzt mit der als benutzerfreundlich geltenden Windows-Software "Delphi" von Borland Anwendungen erstellen. Zu diesem Zweck haben eine Reihe von Partnern des Langener Entwicklungshauses eine Klassenbibliothek mit der Bezeichnung "Cooperate" entwickelt. Aufgabe der Klassenbibliothek ist es, eine Verbindung zwischen den Windows-Clients und der AS/400-Datenbank zu schaffen. Eingesetzt wird die Lösung derzeit in Frankreich bei der Großbank "Credit Lyonnais" sowie hierzulande beim Elektogerätehersteller ITT/Nokia.