Web

 

Dell setzt sich gegen Cybersquatter durch

22.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die UNO-Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) hat in einem Schiedsspruch der Dell Corp. die Rechte an neun Internet-Domains zugesprochen, die den Namen des PC-Herstellers in der Adresse tragen. Das Unternehmen hatte die Firma Got Domain Names for Sale beschuldigt, sich illegal Internet-Adressen wie "www.dellpalm.com" bedient zu haben. Nach Angaben des Computerherstellers wurde die Domain eine Woche nachdem Dell seine strategische Partnerschaft mit Palm Inc. bekannt gegeben hatte, ins Leben gerufen. Die WIPO bezeichnete diesen Vorfall als "mehr als zufällig".