Web

 

Dell kündigt neues Blade-System an

30.06.2004

Dell will im vierten Quartal dieses Jahres ein neues Blade-System auf den Markt bringen. Die Server sollen um 50 Prozent schlanker sein als herkömmliche Geräte. Laut Dell lassen sich so auf der Bauhöhe von 2U (1U = 4,45 Zentimeter) drei Blades unterbringen.

Die neuen Systeme werden mit Xeon-Prozessoren bestückt, die Intel unter dem Codenamen "Nocona" entwickelt hat. Sie unterstützen 64-Bit- und 32-Bit-Anwendungen (Computerwoche.de berichtete). Des Weiteren gehören RAM (Random Access Memory) des Typs "DDR 2" sowie Schnittstellen für redundante Komponenten wie Festplatten und eine Stromversorgung zur Ausstattung.

Ein komplett bestücktes Chassis wird 25 Prozent weniger kosten als ein 1U-System, das die gleiche Anzahl an Servern beherbergt, sagte Paul Gottsegen, Vice President of Worldwide Enterprise Marketing bei Dell. (lex)