Web

 

Dell bringt Business-PC im schlanken Gehäuse

13.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Dell bietet den Business-PC "OptiPlex 170L" ab sofort in einem schlanken Desktop-Gehäuse an. Die Minitower-Variante bleibt weiterhin verfügbar.

Der "170 L DT" eignet sich laut Dell vor allem für Arbeitsplätze, an denen der Raum begrenzt ist. Die Basiskonfiguration zum Preis von 417 Euro bietet die Intel-Celeron-CPU "320" (2,4 Gigahertz Taktrate), 128 Megabyte RAM, eine integrierte Ethernet-Schnittstelle, sechs USB-2.0-Ports, 40 Gigabyte Festplattenkapazität, ein CD-ROM-Laufwerk (48-fach), den Soundchip "ADI AC97-Audio" und den Grafikchip "Extreme Graphics 2" von Intel. Der Rechner lässt sich auch mit Intel-4-Prozessoren und mehr Arbeitsspeicher bestücken.

Dell installiert Windows XP vor. Zur Verfügung stehen sowohl die Home- als auch die Professional-Edition des Betriebssystems. Außerdem ist die System-Management-Software "Dell OpenManage" im Preis enthalten. (lex)