Web

 

Dell benennt neuen EMEA-Manager für Enterprise Systems

18.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Direktanbieter Dell hat Walid Moneimne zum Vice President Enterprise Group and Services und damit zum Verantwortlich für Unternehmenshardware in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) ernannt. Abgeworben wurde der Manager bei Compaq, wo Moneimne die European Enterprise Business Solutions Group leitete. In seiner neuen Funktion untersteht er direkt Europachef Paul Bell. (tc)