DEC- und MVS-Rechner über KDX-11 verbunden

25.10.1985

LONDON (CW) - Ein neues Dateitransfer-System für die Kommunikation zwischen VAX- und MVS-Rechnern brachte jetzt Scicon Ltd. aus Wavendon (Großbritannien) unter der Bezeichnung "Filelink" heraus. Das Produkt ermöglicht Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 150 KB pro Sekunde.

Die Hardware bietet über eine KDX-11-Schnittstelle eine physische Verbindung zwischen einem IBM-Terminal und einem DEC-Unibus. KDX-11 wird in Frankreich exklusiv für Scicon gefertigt.

Dem IBM-Host erscheint "Filelink" als Kombination von Magnetband-Kontrolleinheiten, Das System ist für alle Umsetzungsaufgaben zuständig. Als Sicherheitseinrichtungen Kommen die entsprechenden Produkte von DEC sowie RACF von IBM zum Einsatz. Scicon wird das neue System voraussichtlich in ganz Europa über US-Repräsentanten zum Richtpreis von umgerechnet rund 160 000 Mark anbieten.