DEC kündigt EDI-Software für Juli an

08.06.1990

CANNES (CW) - Im Vorfeld der Decworld, die im Juli in Boston stattfindet, hat die Digital Equipment Corporation (DEC) in Südfrankreich DEC/EDI angekündigt. Die Software, die zur Ausstellung in Amerika der Öffentlichkeit präsentiert wird, soll den Austausch von Handelsdaten zwischen verschiedenen Computersystemen auf Anwendungsebene ermöglichen. Sie ist modular aufgebaut und besteht aus den Komponenten Anwendungs-, Übersetzungs- und Kommunikations-Server.

Der Konvertierungs-Server unterstützt in der Version 1.0 die Standards Edifact, Odette, ANSI X.12 und TDCC/12. Die Anbindung an Value-Added-Network-Dienste ist über X.400 oder andere Übertragungsprotokolle möglich.