DEC: Kein Ende der Talfahrt

27.11.1992

Während des ersten Halbjahres 1992 konnte sich der Kurs der DEC-Aktie bei rund 45 Dollar stabilisieren. Im gleichen Zeitraum verlor der Branchenindex der US-Hardware-Industrie ein Drittel seines Wertes. Im zweiten Halbjahr schnitt das Digital-Papier allerdings deutlich schlechter ab als der Index. Die Börsenbewertung des Konzerns beträgt nur noch vier Milliarden Dollar. Dies entspricht einem Viertel des Umsatzes. Die Aktie dürfte auch weiterhin schlechter abschneiden als der Gesamtmarkt - erst im Geschäftsjahr 1993/94 kann sich der Alpha-Chip positiv auswirken.