Debitel startet Tarifoffensive im E-Plus-Netz

16.10.1998

STUTTGART (pi) - Debitel hat eine Preisoffensive im E-Plus-Mobilfunknetz gestartet: Der Minutenpreis für Gespräche ins deutsche Festnetz liegt im Feierabendtarif bei 29 Pfennig. Tagsüber, in der Hauptzeit, kostet die Inlandsgesprächsminute in einer Einführungsphase bis zum 31. Dezember 1998 59 Pfennig. Ab dem 1. Januar 1999 soll der Kunde für den Tarif "Standard Regio" 99 Pfennig und für "Privat Regio" 1,79 Mark pro Minute bezahlen. Bei Nutzung des Service Regio, also beim Telefonieren in ein bundesweit frei auszuwählendes Ortsnetz, reduziert sich der Minutenpreis in der Hauptzeit auf jeweils 59 Pfennig.