Debis verbessert Ergebnis im ersten Halbjahr

13.09.1996

LONDON (CW/vwd) - Die Daimler-Benz Inter-Services (Debis) AG, Berlin, hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 1996 ihr Ergebnis aus der betrieblichen Tätigkeit auf 212 (156) Millionen Mark steigern können. Wie es in einem in London vorgelegten Zwischenbericht des Daimler-Benz-Konzerns weiter heißt, stieg der Debis-Umsatz im Berichtszeitraum auf 6,52 (5,39) Milliarden Mark. Dazu trug die Sparte Finanzdienstleistungen mit 4,1 Milliarden Mark den Löwenanteil bei gefolgt von der Debis Systemhaus GmbH mit Einnahmen in Höhe von 1,1 Milliarden Mark. Für das erst im Mai dieses Jahres aus der Taufe gehobene Geschäftsfeld Telekommunikation wird nach weiteren Optionen gesucht Insider wollen von einer so gut wie beschlossenen Kooperation mit AT&T im Mobilfunk-Bereich wissen.