Web

 

Debis Systemhaus legt ordentlich zu

24.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Debis Systemhaus GmbH verzeichnete vorläufigen Angaben zufolge 1999 einen Umsatzzuwachs von 31 Prozent. Lagen die Einnahmen 1998 noch bei 2,26 Millionen Dollar, so waren es im vergangenen Jahr 2,96 Millionen Dollar. Der Umsatz außerhalb Deutschlands stieg dabei auf 900 000 Dollar und damit auf ein Drittel der Gesamteinnahmen. 1998 entsprach der internationale Umsatz nur einem Viertel aller Erlöse.

Für diese positiven Zahlen sind unter anderem die zahlreichen Akquisitionen des Debis Systemhauses verantwortlich. In Spanien kaufte der IT-Services-Bereich der Daimler-Chrysler-Services (debis) AG das SAP-Beraterhaus Grupo Sola, die Netzwerker Grupo Eltec und den IT-Dienstleister der katalanischen Regierung in Barcelona. Der spanische Umsatz wuchs innerhalb eines Jahres von fünf auf 129 Millionen Dollar.

In Frankreich erwarb das Unternehmen den IT-Dienstleister Soleri und steigerte seine Einnahmen von 31 auf 262 Millionen Dollar.