Datentransfer für Windows- Datenbanken

04.06.1999

MÜNCHEN (pi) - Das kanadische Softwarehaus Data Mirror mit deutschem Sitz in München ermöglicht mit dem "Transformation Server 4.2" für Microsofts SQL Server den plattformübergreifenden Zugriff auf Unternehmensdaten.

Die Software unterstützt die fünf NT-Datenbanken Microsoft Foxpro, Dbase, Paradox, Lotus Notes und Oracle Lite. Der Administrator ermöglicht darüber hinaus die Integration von Daten aus DB/2, Oracle und Sybase unter OS/390, OS/400 und Unix in den SQL Server 7. Die Daten können online zur Verfügung gestellt werden, wobei ein "Commitment Control" zusammenhängende Transaktionen bündelt und verhindert, daß bei Internet-Anwendungen nur Bruchstücke übertragen werden. Eine Testversion der Software kann unter www.data- mirror.com/trial heruntergeladen werden.