Internationaler Datenschutztag

Datenpannen par excellence

Simon Hülsbömer leitet als Senior Project Manager Research verschiedene Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Davor war er als Program Manager für die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT verantwortlich und hat aus dieser Zeit die Zuständigkeit für das Leadership Excellence Program des CIO-Magazins behalten. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Die Bundeswehr macht es, die Einwohnermeldeämter auch, die Piratenpartei ebenfalls und sogar die Datenschutzbehörden selbst: Daten verlieren, verkaufen und jedem zugänglich machen. Ein wahrer Skandal…

Zum heutigen Internationalen Datenschutztag ist es geboten, sich einmal eindringlich über die Privatsphäre der Bürger Gedanken zu machen. Und das nicht nur, weil die EU gerade die Gesetze überarbeitet... Der Security-Dienstleister Sophos hat das getan und die fünf kuriosesten Datenpannen der vergangenen Monaten kommentiert - als Beispiel dafür, wie man es nicht machen sollte: