Value-Chain-Forum

Das Potenzial in der Wertschöpfungskette

14.05.2004

MÜNCHEN (CW) - Unter dem Motto "Wieviel Potenzial liegt in Ihrer Wertschöpfungskette?" diskutieren Spezialisten und Praktiker in einer Konferenz am 27. und 28. Mai 2004 im Weiterbildungszentrum der Universität St. Gallen über Erfahrungen und Anforderungen aus der Praxis. Topreferenten wie SAP-Vorstandsmitglied Peter Zenke, Infineon-Vorstand Peter Bauer sowie Audi-CIO Klaus Mühleck informieren über Methoden und Technologien im Hinblick auf IT-gestützte Wertschöpfungsketten. In Workshops mit höchstens 24 Teilnehmern sollen dann die Themen vertieft werden. Diese Kleingruppenarbeit ist besetzt mit Referenten aus namhaften Anwender- und Herstellerunternehmen. Schwerpunkte der fünf Workshops sind: elektronische Kooperation im liberalisierten Energiemarkt, Sourcing in der Finanzindustrie, Seamless Customer Service, Warranty Chain Management sowie Geschäftspotenzial und innovative Prozesse in der Lebensmittellogistik. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.value-chain.net. (hk)