Systems '99/Baan

Das ERP-Angebot wurde auf drei Partnerstände verteilt

15.10.1999
Der ERP-Anbieter Baan, selbst nicht mit einem Stand vertreten, zeigt Lösungen zu den Bereichen Enterprise Resource Planning (ERP), Supply Chain, Front-Office und E-Commerce sowie "Baan-on-Board" auf den Partnerständen von Microsoft, IBM und Siemens.

Auf allen drei Messe-Dependancen präsentiert Baan das für den Mittelstand entwickelte Paket Baan-on-Board. Die aus Software, Dienstleistungen sowie Hardware der Firmen Bull, Compaq, Hewlett-Packard und Siemens bestehende Lösung wird in verschiedenen Versionen für acht Industriebereiche angeboten.

"Baan Front-Office", eine Software für die Kundenbetreuung, umfaßt die Module "Baan Sales" sowie "Baan Configuration" und kann am Microsoft-Stand begutachtet werden. Am IBM-Partnerstand demonstriert das Unternehmen neben seinen ERP-Produkten die E-Commerce-Lösung "E-Enterprise". Diese nutzt den Windows Site Server als Plattform und besteht aus mehreren Web-fähigen Softwarekomponenten: "E-Sales" für den elektronischen Handel, "E-Collaboration" zur Zusammenarbeit im Rahmen von Versorgungsketten sowie "E-Procurement" für den Geschäftsverkehr zwischen Unternehmen (Business-to-Business). Wer sich über Baans Supply-Chain-Solutions-Lösung "Baan SCS" informieren möchte, muß sich zum Siemens-Stand bemühen.

Informationen: Baan Deutschland GmbH, Scharnhorststraße 15, 30175 Hannover, Tel.: 0511/8504-0, Fax: 0511/8504-299,Internet: www.baan.com,Halle A4, Stand 129 (Microsoft),Halle B3, Stand 211-240 (IBM),Halle B3, Stand 102-204 (Siemens)