Web

-

Damgaard übernimmt IBM-Anteile

13.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die dänische Damgaard Holding hat den 50-prozentigen Anteil der IBM an dem Entwicklungshaus Damgaard International zurückgekauft. Damit ist das Unternehmen jetzt allein verantwortlich für die Entwicklung der betriebswirtschaftliche Standardsoftware "Concorde."