"Entry!" zur Entwicklung von Schaltungen:

"Daisy" läuft jetzt auf Compaqs Deskpro 386

25.03.1988

MÜNCHEN (pi) - Das Softwarepaket "Entry!" zur Entwicklung von Schaltungen und für die Generierung von Netzlisten bietet die Daisy Systems GmbH, München, jetzt auch für den Deskpro 386 von Compaq an.

Nach Herstellerangaben läßt sich der Rechner in Verbindung mit diesem Programm als CAE-Workstation einsetzen. Die Software erlaubt es dem Benutzer eines Compaq Deskpro 386, die gleiche Umgebung, Benutzerschnittstelle und Datenbasis zu verwenden wie der Rechner PL386 von Daisy und der Simulationsbeschleuniger "Megalogician" des Unternehmens.

Hierbei handelt es sich um einen VX-Knoten auf Basis der Microvax II. Im Lieferumfang enthalten ist das Betriebssystem DNIX für Fenstertechnik und Multitasking-Betrieb sowie ein Editor mit der Bezeichnung "ACE". Weiterhin enthält das Paket Kompilations- und Generierungssoftware sowie einen Texteditor.

Als minimale Konfiguration benötigt "Entry!" einen Deskpro 386 mit einer Taktfrequenz von 16 Megahertz, 4 MB RAM-Kapazität, eine Festplatte mit einem Speichervolumen von 70 MB sowie eine EGA-Karte. Der Preis für die Software liegt bei 15 000 Mark.