cw-zip

17.01.2005

<zue>uTelekom baut Osteuropa-Geschäft aus: Die slowakische Regierung wird vermutlich 2006 ihren 49-prozentigen Anteil an dem Mobilfunkunternehmen Slovak Telecom (ST) an die Deutsche Telekom veräußern. Auch in Kroatien (Hrvatski Telekom), Polen (PTC) und Ungarn (Matav) halten die Deutschen bereits Anteile an lokalen Mobilfunkanbietern und drängen auf die vollständige Übernahme. Für 49 Prozent der Anteile von PLC haben die Bonner zuletzt 1,3 Milliarden Euro geboten. Unklarheit herrscht noch darüber, wie viel ST kosten soll.</zue>