CW-Service

01.08.1997

Fragen zur Ergonomie

Wer ist verantwortlich für die Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Bildschirmarbeit?

Grundsätzlich ist dies gemäß Paragraph 13 Absatz 1 Arbeitsschutzgesetz jeder Arbeitgeber. Dieser kann fachkundige Personen mit der eigenverantwortlichen Durchführung schriftlich beauftragen. Unternehmensleitungen können sich jedoch nicht aus der Verantwortung stehlen, wenn es um die Überprüfung geht, ob die getroffenen Maßnahmen wirksam waren.

Quellen: Anleitung zur Risikobeurteilung am Arbeitsplatz, EU-Kommission; §§ 5,6 Arbeitsschutzgesetz i. V.m. §§ 3,4 Bildschirmarbeitsverordnung.