Web

 

CSC Ploenzke steigert Umsatz

28.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Beratungsunternehmen CSC Ploenzke hat seinen Umsatz in den ersten fünf Monaten des laufenden Geschäftsjahres (Ende: 31. März 2002) im Vergleich zum Vorjahr um etwa zwölf Prozent gesteigert. Unternehmensangaben zufolge haben sich auch die Erträge gegenüber dem Vergleichszeitraum verbessert. Diese liegen aber unter den Erwartungen. Wie der deutsche Ableger der Computer Sciences Corp. (CSC) weiter bekanntgab, verläuft vor allem die Entwicklung in den Geschäftsfeldern IT-Services, Großprojekte/Produktentwicklung, Industrie und Handel sowie bei Öffentlichen Verwaltungen positiv. Im Geschäftsjahr 2000/2001 erwirtschaftete CSC Ploenzke ein Ergebnis von 110 Millionen Mark. Das sind acht Prozent weniger als im Vorjahr. Den Umsatz steigerte das Unternehmen um 9,9 Prozent auf 1,37 Milliarden Mark (Computerwoche online berichtete).