Web

 

Corel veröffentlicht WinZip 11

16.11.2006
Der populäre Packer „WinZip“, inzwischen im Besitz von Corel, liegt jetzt in der neuen Version 11 vor.

Optisch unterscheidet sich das neue Release kaum von der Vorversion 10 (die dringend eines Patches bedarf, BTW). Trotzdem haben die Entwickler einige interessante Neuerungen eingebaut, zum Beispiel Thumbnail-Darstellung von Fotos, einen internen Bildbetrachter, effizientere Kompression, verbesserte Funktionen für Daten-Backups sowie last, but not least Unterstützung für RAR-Archive (endlich!) und bz2-Archive.

Die Standardversion von WinZip kostet knapp 30 Dollar, für 50 Dollar gibt es die leistungsfähigere „Pro“-Ausführung. Für Unternehmen gibt es Mengenrabatte. Die eingedeutschte Fassung kann man unter www.winzip.de online kaufen, aktuell wird dort aber noch die Version 10 beworben. (tc)