Web

 

Consumer Electronics: Guter Start ins Geschäftsjahr 2000

24.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Münchner Chiphändler ce Consumer Electronic AG konnte im ersten Quartal 2000 ein Umsatzwachstum um rund 400 Prozent auf 60,1 Millionen Mark verbuchen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) kletterte auf 3,8 Millionen Mark. Dies bedeutet eine Steigerung um 129 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Ertrag vor Steuern betrug 3,4 Millionen Mark (Vergleichszeitraum 1999: 1,7 Millionen Mark). Der Vorstandsvorsitzende Erich Lejeune begründete das positive Ergebnis unter anderem mit der guten Entwicklung der elektronischen Handelsplattform des Unternehmens ("Virtual Chip Exchange").