Web

 

Consors übernimmt Mehrheit an Berliner Effektengesellschaft AG

29.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Consors Discount-Broker AG wird die Mehrheit an dem Maklerunternehmen Berliner Effektengesellschaft AG (BEG) übernehmen. Zum Aufbau einer Online-Börse mit dem Schwerpunkt Privatanleger (Retail ECN) streben beide Unternehmen eine Allianz mit der Berliner Wertpapierbörse an. Privatkunden sollen durch die neue Online-Plattform die Möglichkeit erhalten, den Handel mit Wertpapieren effizienter und kostengünstiger abzuwickeln. Die Consors AG will weniger als 53 Prozent der BEG-Aktien zu einem Preis von rund 250 Millionen Euro erwerben. Dabei wird das Unternehmen etwa 16 Prozent durch Aktientausch und den restlichen Teil durch den Kauf neuer Aktien übernehmen. Der Deal bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamts.