Web

ICSA warnt vor Virenplage

Computer immer häufiger infiziert

15.09.1998
Von 
ICSA warnt vor Virenplage

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die International Computer Security Association (ICSA) weist in einer aktuellen Studie darauf hin, daß Computerviren immer stärker auf dem Vormarsch sind. Die Analysten befragten IT-Verantwortliche in 300 großen US-Unternehmen, die für rund 750 000 PCs und Server zuständig sind. 1998 wurden 48 Prozent mehr befallene Systeme gemeldet als im Vorjahr, obwohl praktisch überall Antiviren-Software eingesetzt wird. Pro 1000 Rechner wurden dennoch 86,5 Virenattacken festgestellt. Neben der verstärkten Nutzung von Internet und E-Mail sind vor allem die überaus aktiven Virenprogrammierer schuld an der Misere: "Pro Monat gibt es 200 bis 300 neue Erreger", meint Larry Bidwell von der ICSA. Häufige und regelmäßige Updates der verwendeten Virusdefinitionen seien deshalb ein absolutes Muß für jedes Unternehmen.